WWW.HAUSSITE.NET

 

Toywars

15 / 05 / 2000
Presentation

Toywars
Wolfgang Staehle (New York)

Wolfgang Staehle, Künstler und Begründer des Online-Kunstprojekts THE THING, spricht über neue Entwicklungen der Online-Praxis, und über die Geschichte von net.art ( einschliesslich einer Tour in die Toywar-Schlachfelder).

Der deutsche, in New York lebende Künstler und Theoretiker Wolfgang Staehle war einer der Pioniere, die das Internet als Werkzeug einer kritischen Gegenkultur nutzten. In diesem Zusammenhang wird Staehle über das Projekt TOYWAR von etoy sprechen, dem THE THING als Plattform diente.

TOYWAR ist ein Spiel, das von der Künstlergruppe etoy entwickelt wurde, um ihre Domain vor ‹bernahmeversuchen zu schützen, und Ergebnis der bereits legendären Auseinandersetzung zwischen etoy.CORPORATION (Internetkünstlergruppe, gegründet 1994 ), und e Toys Inc. (eine der grössten e-commerce Gesellschaften, gegründet 1996). Nachdem eToys etoy wegen der Rechte auf den Domainnamen verklagt hatte, reagierten etoy Ende 1999 mit einer Gegenattacke TOYWARS. Das bedeutete Gegenklagen, Einbrüche in Customerservicedateien, Presse- und PR-Arbeit; die staatliche Handelskommission wurde eingeschaltet, online-Netshelter eingerichtet etc. Letztendlich zog e Toys ihre Klage zurück, und etoy wurde auf der Ars Electronica 2000 mit einem Preis ausgezeichnet.

Links für weitere Information:
http://bbs.thing.net
http://www.toywar.com

‹bersetzung: Constanze Ruhm

back